16.10.2019: Freundeskreis-Vortrag

Jagua - die magische Tattoo-Tinte aus dem Regenwald.
Dr. Michael Schwerdtfeger (Botanischer Garten Göttingen)
Seit Urzeiten benutzen viele indigene Völker von Costa Rica bis Brasilien und Bolivien den Saft der "Jagua"-Frucht (Genipa americana) für temporären Körperschmuck. Der Saft erzeugt auf der Haut ein blauschwarzes "Tattoo", das mit nichts abzubekommen ist - bis es nach 14 Tagen von selbst verschwindet. Ein farbenfroher Vortrag voller Leidenschaft für den tropischen Regenwald, die große Vielfalt seiner Pflanzen und Tiere und die Tattoos.

Mittwoch, 16. Oktober, 19.00-20.15 Uhr
Hörsaal E60, Biologiezentrum

Anlässlich des Gartenjubiläums ist der Eintritt zu diesem Vortrag für alle Zuhörer frei. Anmeldung nicht erforderlich.