Topnavigation

Tagesfahrt zur Landesgartenschau in Eutin

Nach einer herzlichen Begrüßung fuhren wir pünktlich Richtung Eutin zur Landesgartenschau. Trotz schlechter Wettervorhersage hatten wir einen recht angenehmen und ereignisreichen Tag vor uns. Eingeteilt in zwei Gruppen erhielten wir von den engagierten Gartenführerinnen interessante Einblicke über die Entstehung und die Höhepunkte der Landesgartenschau.

Eins werden mit der Natur lautet das Motto. Erste Eindrücke finden Sie hier.

 

 

 

 
 In den historischen Küchengärten:
 
 Gemüsevielfalt
 Zwergobstgehölze nach historischem Vorbild
Im Apothekergarten - ein Arznei- und Heilpflanzengarten
 Baumlilie (antiseptisch, wundheilend)
 Blüten des Schwarze Bilsenkrauts (Hyoscyamus niger) auch Hexenkraut genannt.
 Tollkirsche mit Blüten und Beerenansatz (Atropa bella-donna)
Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea)
 Blumenhallenschau
 „Einfach himmlisch dieses BLAU"
 Im Schlossgarten
 Schloss Eutin, Gartenfassade des Südflügels
 Der Sonnentempel (Monopteros) nach antikem Vorbild
 
 Impressionen
 Bienenmagnet
 
 
 Arche Warder mit seltenen Nutz- und Haustierrassen
 "Das Turopolje Schwein ist ideal an überschwemmte Gegenden angepasst: Sie sind ausgezeichnete Schwimmer und tauchen nicht selten nach Wasserpflanzen oder sogar Muscheln"
 Zwerg-Brahma
 Kennsperber
 
Für den reibungslosen Ablauf dieser gelungenen Veranstaltung bedanken wir uns herzlich beim Organisator der Fahrt, dem technischen Leiter des Bot. Gartens, Herrn Michael Braun.