Topnavigation

Orchideenwanderungen in Österreich

Um es vorwegzunehmen, ich habe beim Lesen dieses Buches sehr viel gelernt und dabei Lust bekommen, die Wanderschuhe einzupacken und loszuwandern.
Mir wäre jede der vorgestellten Wanderungen willkommen – Österreich ist mit seinen zahlreichen Kleinoden eine Reise wert!

 

 

mehr ...

Der Garten in der Tasche

Neue Ideen für das Gärtnern ohne Grund und Boden

Die Hobbygärtnerin Romana Hasenöhrl knüpft an den weltweiten Trend des Urban Gardening  an und zeigt, wie trotz Platzmangels und/oder eines kleinen Geldbeutels der Wunsch nach eigenem Gemüse, Kräutern und Blumen auch auf engstem Raum erfüllt werden kann. Frei nach dem Motto: „Platz ist in der kleinsten Hütte“ porträtiert die Autorin unkonventionelle Ideen, wo überall „gewachsen“ werden kann.

mehr ...

Pflanzenschutz- und Düngemittel selbst gemacht

„Pflanzenschutz- u. Düngemittel – Selbst gemacht!“

Brigitte Lapouge-Déjean beschreibt in drei Kapiteln Wege, wie aus verschiedenen Gartenpflanzen und sogar aus Abfallprodukten aus dem eigenen Haushalt Pflanzenpflegemischungen selbst hergestellt werden können. Dadurch kann der Kauf von Pflanzenschutzmitteln und Düngern erheblich reduziert werden.

 

 

mehr ...

Knoblauchriesen aus dem Vogtland

Knoblauchriesen aus dem Vogtland - Erste Amateursorte Deutschlands

Detlef Kittelmann
„Gärtnern mein Leben – Knoblauchriesen meine Leidenschaft“

Als ich vor zwei Jahren aus der Presse erfuhr, dass der Züchter Detlef Kittelmann bundesweit die erste Amateursortenzulassung für eine Kulturpflanze - Allium sativum L. „Barettas Sunshine“ – erhielt, war meine Neugierde geweckt. Ich setzte mich mit dem Züchter in Verbindung und bestellte einige Zehen zur Probe.

mehr ...

Square Foot Gardening

Square Foot Gardening - Das Grüner-Daumen-Konzept

Das Thema war für mich nicht neu, denn schon in den 1970er Jahren hinterfragte der Amerikaner und Begründer der Square Foot-Methode, Mel Bartholomew, den klassischen Anbau in Reihen. Umso mehr war ich neugierig, was mich in dem Buch „Square Foot Gardening“ an neuen Erkenntnissen erwartet.

 

mehr ...

Brennnesseljauche & Co.

Pflanzen retten Pflanzen

Nachdem ich verschiedene Bücher zum Thema „Gärtnern ohne Gift“ gelesen und einige Rezepte und Tipps auch ausprobiert habe, war ich nun sehr gespannt auf den Erfolgstitel aus Frankreich von Bernard Bertrand, Jean-Paul Collaert und Eric Petiot.

 

mehr ...

Die Pflanzenwelt der Eifel

Sie interessieren sich für vegetationskundliche Besonderheiten und gehen gerne auf Entdeckungstour? Dann ist „Die Pflanzenwelt der Eifel“ ein echter Geheimtipp!

Bereits im Vorwort weist Hermann Bothe auf die große Vielfalt der unterschiedlichen Lebensräume und die teilweise Einzigartigkeit der Pflanzenwelt im Eifelgebiet hin, die vom seltenen Galmeiveilchen  über Osterglockenwiesen bis hin zu moorliebenden Pflanzen wie die  Moosbeere reichen.

mehr ...

Das große Biogarten-Buch

Mit 2,4 kg ist das große Biogarten-Buch von Andrea Heistinger nicht nur das schwergewichtigste, sondern auch mit 624 Seiten und über 1.000 Fotos/Zeichnungen das umfangreichste sehr gut gegliederte Nachschlagewerk das ich kenne.

Die ersten 160 Seiten sind den allgemeinen Grundlagen gewidmet: die Anlage eines Nutzgartens, Bodenpflege und Wassermanagement, Ausstattung und Spielarten des biologischen Gärtnerns sowie Pflanzenschutz.

mehr ...

Beete im Quadrat

"Mühelos gärtnern mit hohem Ertrag"

Zum Thema „Gärtnern im Quadrat“ sind zahlreiche Bücher erschienen. Als Schöpfer der revolutionären Idee des „Square Foot Gardening“ (Gärtnern in Beetquadraten) gilt jedoch Mel Bartholomew.

In der deutschen Ausgabe seines Buches „Beete im Quadrat – Mühelos gärtnern mit hohem Ertrag“ erläutert der Autor ausführlich und sehr anschaulich visualisiert die Anlage und den Bau der Beete sowie die Vorteile dieser Anbau-Methode. Jedes der 11 Kapitel enthält Tipps und hilfreiche Kniffe, damit auf kleinster Fläche mit äußerst geringem Pflegeaufwand eine reiche Ernte eingefahren werden kann.

mehr ...

Süßes von Waldbäumen und Wildsträuchern

Wildpflanzen sind wieder in! Im Handel gibt es zahlreiche Wildpflanzenkochbücher mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Doch Süßschnäbel aufgepasst! Im neu erschienenen Rezeptbuch geht es hauptsächlich um süße Rezepte von Waldbäumen und Wildsträuchern.

Die Wildpflanzen-Expertin Gisela Tubes stellt in diesem Buch 155 Rezepte vor. Nach einer Einführung erfolgen Hinweise für richtiges Sammeln von Wildpflanzen und

Weiterlesen...

Meine Garten-Trickkiste

Egal um welches Problem in ihrem Garten es sich handelt. Die Gartenbauingenieurin Mascha Schacht bietet für den konkreten Fall eine kompetente Soforthilfe an.

Sie möchten den Wasserverbrauch senken, haben blühfaule Stockrosen, verschwundene Tulpen oder schwarze Dahlien? Im Kapitel "Blumengarten" erfahren sie die nötigen Tricks. Ihre Paprika sind klein geblieben, der Lavendel wächst struppig, die Tomaten haben keine Früchte angesetzt und die Gurken werden bitter. Was tun? Im Kapitel "Gemüse und Kräuter" erfahren Sie, wie die Gemüsezucht

mehr ...

Gartenführer

Die Gartenführerreihe "Auf eigene Faust …" ermöglicht es den Besuchern des Botanischen Gartens, sich auf Erkundungstour zu begeben und dabei viele interessante Pflanzen aus aller Welt näher kennenzulernen.

Unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Dietrich Ober zusammen mit Studierenden wurden bereits folgende Themen erschlossen:

mehr ...