Heute genieße ich meinen Garten ...

älter werde ich später

Offen gestanden, schon der Titel hat mich neugierig gemacht, denn er passt zu meiner persönlichen Lebenssituation. Nach meinem Eintritt in den Ruhestand habe ich nun endlich die Muse, den Garten nach meinen Vorstellungen zu gestalten und mir die Zeit dafür zu nehmen, die ich früher nicht hatte. Älter kann man auch später werden – stimmt doch, oder etwa nicht?

Der Autor Frank M. von Berger beschreibt den Weg!

Zusammen mit dem ambitionierten Gärtnerehepaar Wolfgang und Gerlinde Walter zeigt der Autor Möglichkeiten auf, wie Träume und Vorstellungen von einem individuellen Garten auch im Alter verwirklicht werden können.

Von einer kritischen Bestandsaufnahme, dem Erkennen der eigenen individuellen Prioritäten und einer anschließenden Gartenplanung und über das Verlassen alter Gewohnheiten führt ein neuer Weg in einen der persönlichen Lebenssituation angepassten Garten!

Während der Autor für einen pflegeleichten "verschlankten" Nutzgarten plädiert, wird gerade die Gemüsevielfalt bei den Walters großgeschrieben. Dieser Gegensatz kommt dem Buch auf verschiedensten Gebieten zu Gute. Mit der Natur zu gärtnern, und nicht die Praxis ändern, sondern die Einstellung - das "Wie" dazu wird an zahlreichen Beispielen angeregt.

So empfiehlt der Autor: "Seien Sie großzügig", und an anderer Stelle: "Versuchen Sie, Ihrem Garten zuzuhören, statt ihm Ihren Willen aufzuzwingen. Es spart Kraft, Zeit und Geld, wenn Sie nicht partout auf ein Rosenbeet im Schatten oder die Pflanzung von Rhododendren in kalkigem, für diese Pflanzen ungeeigneten Boden bestehen." Auf den richtigen Standort kommt es an, denn nur dort können die Pflanzen zu Prachtexemplaren heranwachsen.

Es werden neue Beetformen wie Hochbeete, Pflanzquadrate und Treppenbeete vorgestellt sowie nützliche, ergonomische Gartenwerkzeuge - mit oder ohne Motorkraft – die Zeit und Kraft sparen und einem die Gartenarbeit erleichtern können.

Dazu werden pflegeleichte Pflanzenschätze für die verschiedenen Standorte vorgestellt. 

Nach getaner Gartenarbeit sollen natürlich auch die Kreativität und der Genuss nicht zu kurz kommen! Kranzbinden, essbare Blüten und einfache Rezepte zum Selbermachen ergänzen die zahlreichen Anregungen.

Das reichhaltig illustrierte Buch ist für Einsteiger wie auch für länger junggebliebene Hobbygärtner gleich gut geeignet und gibt neuen Schwung für ein erfülltes Gartenleben rund ums Jahr.

Frank M. von Berger, 160 Seiten, 179 Farbfotos, geb. ISBN 978-3800179480, € 24,90

 AnBoeh

Über den Autor:

Frank Michael von Berger lebt in Freiburg im Breisgau. Er ist in einem Gartenbaubetrieb aufgewachsen und kam so früh mit Pflanzen in Berührung. Heute ist er erfolgreicher Gartenjournalist und Buchautor.

 

Blick ins Buch