Ideenbuch Insektenhotels

30 Nisthilfen selbst gebaut

Bereits im ersten Kapitel Insektenhotel: So klappt es! schreibt die Autorin Melanie von Orlow: "Als Garten- oder Balkonbesitzer sind Sie auch Bienenhalter – das haben Sie noch nicht gewusst? Kein Wunder, denn Wildbienen, solitäre Wespen, Ohrenkneifer und Florfliegen sind anspruchslose, friedliche und unauffällige Mitbewohner" und bricht damit bereits eine Lanze für die Ansiedlung von Wildbienen und weiteren Nützlingen.

Sie beschreibt die Bedürfnisse der Nützlinge und schafft das biologische Grundwissen für den Bau von Nisthilfen für die verschiedenen Arten. Dabei erfährt der Leser auch Grundlegendes über die Wahl der Materialien - schließlich sollen die Unterkünfte auch angenommen werden.

Im zweiten Kapitel "Hotels für Einzelgänger" findet der Leser 24 liebevoll illustrierte Bauanleitungen für Wildbienen und solitäre Wespen. Vom Hotel im Eimer (in zwei Stunden fertig!) über rustikale Baumhäuser, eine Villa Balkonien bis hin zu Schaukästen zum Beobachten, verschiedenen Romantik-Hotels, einer Schwedischen Hütte und einer Luxusherberge bleiben keine Wünsche offen. Detaillierte Zeichnungen zeigen, dass Style und Insektenfreundlichkeit sich nicht ausschließen und es für jeden Geschmack und jede Größe das geeignete Projekt gibt – und sei es nur etwas Bodenfläche in einem bepflanzten Blumentopf! Gerne würde ich zum Beispiel die Blaue Holzbiene in meinem Garten anlocken. Auch dafür findet sich eine Anregung in Form einer Skulptur aus Totholz von Obstbäumen.

Das dritte Kapitel "Hotels für Großfamilien" ist den Hummeln und Hornissen gewidmet. Der etwas fortgeschrittene Naturfreund erhält hier wohl durchdachte, gut nachzuvollziehende und detaillierte Bauanleitungen für eine Hummelburg und eine Hornissen-Herberge.

Im vierten Kapitel "Hotels für Nützlinge" hat die Autorin Melanie von Orlow an weitere und häufig unscheinbare fleissige und nützliche Helfer im Garten gedacht. Hier gibt es Vorschläge zum Bau von Wohnstätten für Florfliegen, Marienkäfer & Co. Sie reichen vom Ohrenkneifer-Paradies, Florfliegen-Kasten, Marienkäfer-Hotel bis zur Schmetterlings-Schutzhütte.

Im Serviceteil sind nicht nur weiterführende Lesetipps und Internethinweise aufgeführt sondern der Leser erfährt auch, wo er die benötigten Baumaterialien wie Tone und Lehmputze, Strangfalzziegel und bienenfreundliche Pflanzen erhält.

Ich kann dieses liebevoll gestaltete und mit viel Fachkenntnis geschriebene Buch uneingeschränkt empfehlen. Beim Lesen wird klar, wie sehr der Autorin die Bienen & Co und damit auch der Erhalt der Artenvielfalt nicht nur im Garten, sondern auch auf kleinstem Raum am Herzen liegen. Ihre ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Material-Checklisten und genauen Maßangaben sind die Garantie für ein gutes Gelingen.

Melanie von Orlow, Ulmer Verlag 2013, 96 Seiten, 20 Farbfotos, 70 Zeichnungen, ISBN 978-3-8001-7878-0, gebundene Ausgabe, € 14,90.

 

Über die Autorin:

Dr. Melanie von Orlow, Berlin, studierte unter anderem Biologie. Seit ihrer Kindheit beschäftigt sie sich mit Bienen & Co. Sie ist Sprecherin der NABU-Bundesarbeitsgruppe Hymenoptera. Ihre Arbeit wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

AnBoeh